AER Compact Mobile 2

AER Compact Mobile 2 – Der Compact Mobile 2 aus dem Hause AER ist ein 60 Watt Akustikverstärker mit einem integriertem Akku welcher nach Herstellerangaben bis zu 4 Stunden halten soll. Allerdings habe ich es bisher (ca. 6 Monate) noch nie geschafft ihn leer zu spielen. Gut, ich bin ja auch ein gewissenhafter Akkulader, aber dennoch nutze ich ihn fast täglich und spiele fast immer ohne Stromkabel.

Optik: Hier gibt es wohl deutlich wichtigeres bei einem Verstärker als das Aussehen. Er ist klein und schwarz. Sehr unauffällig, in gewohnter AER Weise. Allerdings sieht er leichter aus, als er mit 15 Kg ist. Es ist also kein Verstärker um einfach mal in der Stadt nach einem gescheiten Ort zu suchen. Hier ist einem mit einem Karren deutlich geholfen.

Optik: 4/5

Spielgefühl/Ausstattung: Der Verstärker bietet zwei Kanäle, davon eine XLR/Klinken Kombi Buchse und einen Klinken Buchse. Die Kombi Buchse verfügt über einen Colour Schalter, der prinzipiell immer bei mir eingeschaltet ist. Zudem gibt es einen Bass, Mitten und Höhen EQ welcher sehr genau arbeitet. Der zweite Kanal verfügt über einen Bass du einen Höhen EQ. Als Effekte gibt es verschieden Hall und Delays, die über einen Pan Regler verteilt werden können. Zudem ist Phantom Speisung, Send, Return, Tuner-, Headphone-, Line- und DI Out. Also alles was das Herz begehrt. Leider sind zwei Kanäle einer zu wenig für mich, aber da geht es wohl dann auch eher in Richtung Mini-PA bei meinen Anforderungen. Der Akku hält gefühlt ewig und lässt bisher nichts zu wünschen übrig.

Spielgefühl/Ausstattung: 3/5

Sound: Hier kommen die Stärken zu gelten. AER ist für die detaillierte Klangwiedergabe bekannt. Und so funktioniert auch der Compact Mobile 2. Er gibt extrem genau das wieder, was man spielt. Allerdings kann das auch schnell zum Verhängnis werden. Es ist kein Verstärker für Anfänger oder Leute die gerne Schludern. Jeder Fehler kann einem zum Strick werden. Aber nur durch diese Detailtreue kann man auch einen großen Klang generieren. So ist sehr viel Dynamik-Potential vorhanden. In meinen Augen eignet er sich vor allem für Solo-Gitarristen, nicht so sehr für Singer/Songwriter, da er hier etwas zu prägnant sein könnte und so etwas zu sehr in den Vordergrund rücken könnte. Auch ist hier ein gutes Instrument nötig um einen schönen Klang zu bekommen. Aber wenn man das alles beherzigt, liefert der Compact Mobile 2 einem Möglichkeiten wie sonst kaum ein zweiter. In meinen Ohren der bisher beste Akustik Verstärker.

Sound: 5/5

 

Gesamteindruck: 12/15